Drechselkurse

Information zum Kurs
Mit wie vielen Teilnehmern macht ein Kurs Sinn?  Wie viele Kursteilnehmer kann man überwachen damit nichts passiert, wie viele Fragen kann man beantworten wärend andere mit ihren Fragen warten müssen? Wie viel kann der/die Teilnehmer/in an Wissen und Fertigkeit mitnehmen? Antwort: Je mehr desto weniger. Aus diesem Grund sind meine Drechselkurse sind etwas anders als allgemein üblich. Ich biete Ihnen Kurse in der Woche und auch am Wochenende, also Samstag/Sonntag an. Es stehen 2 Drechselbänke zur Verfügung,  je Kurs maximal 2 Teilnehmer. Dadurch ist ein besonders intensiver Lernerfolg gegeben. Einzelkurse werden terminlich mit Ihnen abgesprochen und hier gibt es nur einen Teilnehmer. So kann ich mich voll auf Sie Konzentrieren.
Sollten Sie vor Kursbeginn schon angefangen haben zu Drechseln und möchten dann einen Grundkurs machen weil vieles nicht so richtig klappt dann bringen Sie wenn möglich ein paar Arbeiten zum Kurs mit. Anhand solcher Stücke kann ich sehen wo Fehler liegen und was man verbessern kann/sollte. Wenn Sie Werzeug haben und sich nicht sicher sind welches Werkzeug für welche Arbeiten, ist das richtig geschliffen, bringen Sie es mit. Ich erkläre dazu alles nötige und zeige Ihnen auch wie Werkzeug richtig geschliffen wird. Auch das Schärfen von Drechselwerkzeugen ist beim Kurs ein Thema welches behandelt wird.
Alle von Ihnen gedrechselten Stücke nehmen Sie natürlich mit nach Hause. Es werden keine billigen Übungshölzer verwendet, Sie wählen Ihr Holz unter mehreren Vorschlägen aus. Mindestalter 16 Jahre.
Es ist bei Kursen üblich das die Werkstatt von den Kursteilnehmern nach dem Kurs aufgeräumt wird. Auch das ist bei mir anders, ich räume die Werkstatt selbst auf. Sie kommen schließlich nicht um Staubsaugen zu lernen. Wir nutzen da die Zeit lieber zum Drechseln.
Drechslerjacke und Schutzausrüstung werden von uns gestellt. Kalte und warme Getränke, etwas zum Knabbern für zwischendurch, sowie Kaffee und ein Imbiss (siehe Bild) stehen selbstverständlich zur Verfügung. Dafür gibt es einen Pausenraum.
Sie haben eine weitere Anfahrt und brauchen eine Übernachtung?
Hier werden Sie fündig: teinachtal.de

Kursbeginn jeweils um 9:00 Uhr.

Selbstverständlich führen wir die wichtigsten Werkzeuge sowie Spannfutter und etliches an Zubehör. Auch Drechselbänke, Raumluftfilter, Mahlwerke für Pfeffer – und Muskatmühlen sowie Schleifer zum Schärfen Ihrer Drechselwerkzeuge sind lagernd.
Die Palette der D&M Produkte zur Öberflächenbehandlung sowie Kleber ist selbstverständlich auch vorhanden.
Besonderes an Holz oder Kanteln und Pen Blanks steht zur Auswahl.
Ein Besuch lohnt sich also auch zum Einkaufen.

Selbstverständlich ist die Werkstatt im Winter geheizt und mollig warm.

Terminabsprache: entweder über Mail: info@edlesholz.de oder  über Tel. 07055/1718


 

Termine für Tageskurse ( Aufbaukurs, Workshop, Mühlenkurs, Schreibgerätekurs) sind nicht aufgeführt, diese werden individuell
mit Ihnen abgesprochen. Rufen Sie mich an und wir werden einen passenden Termin absprechen.

Bitte beachten!

Die Kurswerkstatt befindet sich im Gewerbegebiet Neuweiler, Tulpenstraße 20.
An der Halle ganz nach hinten fahren.

Mit der Buchung eines Kurstermines bekommen Sie eine vorläufige Bestätigung mit den Daten zur Überweisung der Kursgebühr, welche innerhalb von 14 Tagen zu überweisen ist. Erst nach Eingang der Kursgebühr ist der Termin fest für Sie gebucht. Sollte der entsprechende Betrag nicht innerhalb der 14 Tage eingehen, wird dieser Termin wieder freigestellt und Ihre Buchung ist hinfällig.

Bei Rücktritt vom Vertrag bis 4 Wochen vor Kursbeginn fallen 30.- € Stornogebühr an.

Bei späterer Abmeldung kann die Kursgebühr unter Einbehalt der Stornogebühr von 30.- € nur erstattet werden, sofern der Kursplatz anderweitig neu belegt werden konnte.
Dies gilt auch für noch gültige Gutscheine.
Für eine Anmeldung werden zwingend benötigt:
Name
Adresse
Tel. Nr.
Ohne diese Angaben ist eine Anmeldung nicht möglich.


Günther Kagemann, im Juni 2024

 

Kurstermine 2024

Grundkurs:
September
14./15. September 2024  Belegt

27./28. September 2024  1 Platz frei

Oktober
11./12. Oktober 2024   1 Platz frei

28./29. Oktober 2024  2 Plätze frei

November
8./9. November 2024 2 Plätze frei

16./17. November 2024 1 Platz frei

23./24. November 2024 2 Plätze frei

Dezember
6./7. Dezember 2024 2 Plätze frei

14./15. Dezember 2024 2 Plätze frei

20./21. Dezember 2024 2 Plätze frei

 

Tageskurse nach Absprache, diese sind hier nicht aufgeführt.

 

 

Hier finden Sie eine Übersicht wie meine Kurse ablaufen:

Grundkurs
Sie lernen die grundsätzliche Thematik Drechseln in Theorie und Praxis kennen und den Umgang mit der Drechselbank und deren Bestandteile.
Dazu gehören allgemeine Sicherheitshinweise,  eine kleine Werkzeugkunde und welche Werkzeuge Sie benötigen. Natürlich auch die Schärftechniken, nur mit scharfen Werkzeugen lässt sich gut und sicher arbeiten. Auch lernen Sie die wichtigen und notwendigen Zubehöre kennen.
Planung ist wichtig, wertvolle Hölzer sollten nicht planlos zerspant werden. In einer kleinen Holzkunde lernen Sie eine Auswahl gängiger Holzsorten im Drechselbereich kennen. Einen wichtigen Raum nimmt die Werkstückgestaltung ein: welche Form gefällt – welche Proportionen sind stimmig. Beginnen werden wir am ersten Tag mit ein paar einfachen Langholzarbeiten. Bereits nach dem ersten Tag werden Sie ein paar schöne Stücke mit nach Hause nehmen. Am zweiten Tag wird das Erlernte nochmal vertieft und wir kommen dann vom Langholz- zum Querholzdrechseln. Je nach Fortschritt können ein oder mehrere Stücke gedrechselt werden. Bislang hat jeder Kursteilnehmer am Ende des Kurses auch eine schöne Schale mit nach Hause genommen.
Kursgebühr für 2 Tage Grundkurs Euro 300 .- inkl. Mwst.

Aufbaukurs
Dieser Kurs baut auf den Grundkurs auf und erweitert Ihr Wissen. Sollten Sie schon einige Zeit drechseln können Sie auch mit diesem Kurs beginnen. Sie sollten dazu ein paar Werkstücke mitbringen damit wir der Kurs auf Sie abstimmen können.
Zunächst werden ein paar Grundübungen aus dem Grundkurs wiederholt. Danach widmen wir uns den Schalen, der Formfindung, Randgestaltung und Verzierungen. Es wird ausführlich auf die verschiedenen Aufspannmöglichkeiten eingegangen, Hilfsfutter, die Schneidetechnik, Schleifmethoden und die vielfältigen Möglichkeiten der Endbehandlung.
Kursgebühr für 1 Tag Aufbaukurs Euro 170 .- inkl. Mwst.

Workshop
Hier bestimmen Sie das Thema selbst. Alles was Sie schon immer mal machen wollten und sich nicht zutrauten, Schreibgeräteherstellung, besondere Schalen usw., im Workshop haben Sie die Möglichkeit Ihre Träume umzusetzen.
Kursgebühr für 1 Tag Workshop Euro 190 .- inkl. Mwst.

Kurs Schreibgeräte
Grundkenntnisse für Meisel sind absolut erforderlich.
Sie lernen auf diesem Kurs die Herstellung von 2 verschiedenen Kugelschreibern sowie eines Füllers mit Kappe. Um ein Gefühl für diese Art des Drechselns zu bekommen fangen wir mit einem Schlüsselanhänger an.
Kursgebühr 1 Tag € 200.- inkl. Mwst.

 

Mühlenkurs (PDF – Ablauf eines Mühlenkurses – hier anklicken)
Grundkentnisse im Drechseln erforderlich. Der Umgang mit Meisel, Formröhre und Abstechmesser sollte Ihnen vertraut sein.
Verwendet werden Crush Grind Mahlwerke mit 260 mm Schaft.
Es werden 2 Mühlen gefertigt sowie eine Einpresshilfe, Mahlwerke und Kanteln im Preis enthalten.
Bohrer, Nutstecher sowie Mahlwerke und Kanteln zum mitnehmen lagernd.
Tageskurs.
Kursgebühr 1 Tag € 200 .- inkl. Mwst.